Medswiss

Suchen

Ueber uns
Qualitätsmanagement
Veranstaltungen
Infobulletin
Trägerverein
Login für Mitglieder
Login für Vorstand
Mitglied werden
Kontakt

  

    home

 

    medswiss.net

    Moosstrasse 2
    3073 Gümligen

 

    Tel. 031 951 07 87
    Fax 031 952 76 83

    E-Mail

 

Home





Herzlich Willkommen bei medswiss.net - dem Schweizer Dachverband der Ärztenetze



 


medswiss.net schafft national optimale politische & wirtschaftliche Rahmenbedingungen, welche den Ärztenetzen eine qualitativ hochstehende integrierte Medizin ermöglichen.


Im Zuge der strategischen Entwicklungen hatte medswiss.net 2014 nebst Vision, Leitbild und Strategie eine Charta zum Umgang mit Vergünstigungen für Netzwerke erarbeitet. Die beiden Dokumente sind unter folgenden Links verfügbar und zur Lektüre empfohlen:

 

Charta zum Umgang mit Vergünstigungen in Ärztenetzen

Vision, Leitbild, Strategie ab 2014


 Aktuelles

 

Mitgliederversammlungen & medswiss.net-Symposium für Integrierte Versorgung 5. Februar 2015

 

Wir danken Ihnen für Ihre Teilnahme an den Mitgliederversammlungen und/ oder am medswiss.net-Symposium für Integrierte Versorgung zum Thema "Ärztenetze: Integrierte Versorgung, nachhaltige Leistung! Was darf das kosten?" am 5. Februar in Luzern. Untenstehend finden Sie die Präsentationen des vergangenen Anlasses, zur Übersicht bleibt das Programm des Symposiums ebenfalls verfügbar:

 

NR Ruth Humbel - "Integrierte Versorgung: welche Bedeutung und welcher Nutzen besteht für Patienten aus Sicht der Politik?"

 

RR Dr. med. Phillippe Perrenoud - "Integrierte Versorgung - weshalb will die GDK sie fördern?"

 

Dr. med. Luca Emmanuele - "Integrierte Leistungen, Nachhaltigkeit und Patientennutzen: Gewinn für Krankenversicherer, Patienten, Ärzte?"

 

Dr. med. Alexander von Weymarn - "Perspektiven für Ärztenetze: Welche Wünsche und Forderungen an die Politik, GDK und Krankenversicherung?"

 

NR Dr. med. Yvonne Gilli - "Das Pilotprojekt der xundart: Patientennutzen Qualitätsarbeit - Sind weitere Blickwinkel nötig?"

 

Dr. med. Andreas Schoepke - "Neuer Patientennutzen in der Zusammenarbeit Arzt-Apotheke am Beispiel des Projektes eRezept der Argomed und dem Aargauer Apothekerverband"

 

Fabian Vaucher - "Veränderungen als positiver Wandel gestalten oder die Aufgabe der Verbandsführung"

 

Programm medswiss.net-Symposium für Integrierte Versorgung 2015

 

 

 

 

Newsletter ab 2014

 

Das aktuelle Infoschreiben des Vorstandes finden sie unter folgender Link

 

aktueller Newsletter medswiss.net

 

oder unter der Rubrik "Infobulletin".

 

Politische Stellungnahmen / Vernehmlassungsantworten

 

Die Politgruppe gewährt an dieser Stelle Einblick in die erarbeiteten Stellungnahmen und Vernehmlassungsantworten:

 

 

Bundesgesetz über die Gesundheitsberufe (17.04.2014)

 

Zentrum für Qualität (05.09.2014)

 

Teilrevision des Bundesgesetzes über die Krankenversicherung betreffend Steuerung des ambulanten Bereichs (10.10.2014)

 

Beitritt zur alliance santé


Zu Beginn des Jahres wurde von der Mitgliederversammlung entschieden, das sich medswiss.net aktiv gegen die Einführung einer Einheitskasse ausspricht. Im Zuge dieser Kampagne ist medswiss.net der alliance santé beigetreten und empfiehlt www.alliance-sante.ch gelegentlich zu besuchen. Die breit abgestützte alliance santé bietet unter anderem umfassendes Informationsmaterial.


Nationales Symposium für integrierte Versorgung 2014


Anbei finden Sie die Unterlagen zum Symposium 2014, welches am Donnerstag, 6. Februar 2014 im Radison Blu Hotel, Luzern stattgefunden hat. Thema: Der neue Arzt - integriert und effektiv: Gute Praxis- Medizin entlang des Menschenlebens - tun wir das Richtige?


Präsentation B. Allgayer (604KB)


Präsentation I. Cassis (1.6MB)


Präsentation F. Morger und A. Isler (444KB)


Präsentation R. Ch. Müller (148KB)


Präsentation O. Peters (842KB)


Präsentation W. Strüwe (1.5MB)

 

 

Informationen zur Integrierten Versorgung


Das Forum Managed Care (fmc) liefert auf ihrer Homepage publikumsnahe Informationen zur Integrierten Versorgung:


www.fmc.ch/bessere-medizin/


www.fmc.ch


Wir danken unseren Mitgliedern vom Trägerverein, welche die Projektarbeit aktiv unterstützen:














 







 









Boehringer Ingelheim